Autoversicherung

 

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist für jeden obligatorisch, der sein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen bewegen möchte. Unterwegs verursachte Schäden an anderen Personen oder Fahrzeugen werden dann vom Versicherungsunternehmen bezahlt. Anders sieht es aus, wenn das eigene Auto in Mitleidenschaft gezogen wird - hierfür wird eine Kaskoversicherung benötigt, die in Teil- und Vollkasko mit entsprechenden Leistungen unterschieden wird.

Die Teilkasko springt beispielsweise bei Schäden ein, die durch Tiere verursacht wurden, während eine Vollkasko auch Vandalismus abdeckt - sie ist vor allem bei bis zu fünf Jahre alten Fahrzeugen sinnvoll. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass eine Neupreisentschädigung enthalten ist.

Die Kosten für eine Autoversicherung sind von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Zum einen spielt das Fahrzeug selbst eine Rolle - hier kommt es auf das Risiko an, das von ihnen gemeinhin ausgeht. Beispielsweise sind schnelle Sportwagen in der Regel teurer in der Versicherung als Kleinwagen für die Stadt. Die Regionalklasse ist ein weiterer Faktor - in bestimmten Gebieten sieht die Unfallstatistik schlechter aus als in anderen.

Wer schon lange Zeit unfallfrei unterwegs ist, hat eine niedrige Schadenfreiheitsklasse, die sich zusammen mit weiteren Kriterien ebenfalls auf den Preis der Autoversicherung auswirkt. Auf jeden Fall ist ein Versicherungsvergleich empfehlenswert - am besten alle Jahre wieder, denn die Versicherungsunternehmen ändern die Preisstruktur häufig.

 

Vergleich Autoversicherung

Mit einem Kfz-Versicherungsvergleich finden Sie schnell das günstigste Angebot für Ihr Fahrzeug. Ein Wechsel in eine preiswertere Kfz-Haftpflicht oder Kaskoversicherung kann eine Ersparnis von mehreren hundert Euro pro Jahr bedeuten. Der Stichtag für die Kündigung der alten Police ist in der Regel der 30. November. So ist sinnvoll, jedes Jahr durch den Vergleich der Autoversicherungen die Kosten neu zu berechnen. Die Versicherungsunternehmen passen die Preise regelmäßig an, weshalb im nächsten Jahr ein anderer Anbieter günstiger sein kann als jetzt.

 

Vergleichen lohnt sich

Ein Kfz-Versicherungsvergleich im Internet ist denkbar einfach. Vorbei sind die Zeiten, in denen man bei jeder Versicherung einzeln anfragen musste - diese Arbeit übernehmen inzwischen Vergleichsportale. Dort werden die Daten des Fahrzeugs, die eigene Schadensfreiheitsklasse, persönliche Lebensumstände und im Falle einer Kaskoversicherung auch die gewünschte Selbstbeteiligung angegeben.

Von Fahrer zu Fahrer werden die Ergebnisse des Autoversicherungsvergleichs unterschiedlich sein, aber immer lohnenswert. Viele Kfz-Besitzer zahlen jedes Jahr viele hundert Euro drauf, weil sie die Versicherungsangebote nicht vergleichen. Das muss nicht sein, denn der Aufwand beträgt nur wenige Minuten und das persönliche Einsparpotenzial bei einem Wechsel bezahlt mitunter die nächste Urlaubsreise.

© 1999-2017 by Delticom / ReifenDirekt.ch