Höchste Bewertung im CDP Supplier Engagement Rating

04.03.2021

- Die globale Non-Profit-Organisation CDP bestätigt die Vorreiterrolle von Bridgestone im Bereich Klimaschutz.

- Bridgestone erhielt im zweiten Jahr in Folge die höchste Bewertung für sein Engagement hinsichtlich Klimaschutz in der Lieferkette.

Bridgestone wurde von der globalen Non-Profit-Organisation CDP wiederholt in das renommierte Supplier Engagement Leaderboardaufgenommen. Dies ist das vierte Mal, dass Bridgestone mit der Höchstbewertung A im Supplier Engagement Ratingeingestuft wurde. Das Supplier Engagement Ratingist ein Programm, das die Klimaschutzmaßnahmen und Reduzierung von CO2-Emissionen von Unternehmen in der gesamten Lieferkette analysiert. Auf dieser Basis erstellt es eine Rangliste der Maßnahmen und Leistungen im Bereich Klimaschutz. Bridgestone verfolgt das Ziel, seine gesamten CO2-Emissionen bis 2030 um 50 Prozent gegenüber 2011 zu reduzieren. Indem der Pneushersteller seine CO2-Emissionen über den Lebenszyklus und die Wertschöpfungskette seiner Produkte und Dienstleistungen um mehr als das Fünffache verringert, leistet er somit auch einen Beitrag zu den globalen CO2-Emissionen.

Bridgestone verfolgt die Vision, als Anbieter von nachhaltiger Mobilität und innovativen Lösungen bis zum Jahr 2050 und darüber hinaus gesellschaftlichen Wert und Kunden nutzen zu schaffen. Im Jahr 2020 hat Bridgestone sein langfristiges Umweltziel festgelegt, bis 2050 einen CO2-neutralen Zustand zu erreichen, um seinen Beitrag zur Entwicklung einer nachhaltigeren Gesellschaft zu leistenentsprechende Maßnahmen zum Erreichen dieses Meilensteins werden vorangetrieben.

(Quelle: Bridgestone)




















20 von 61 News (1 - 20)

ReifenDirekt.ch - ein Angebot der Delticom AG